Am Mittwoch, dem 11. April,  übergab der Organisator des jährlichen „Himmelmarkt-Flohmarktes“, Herr Claas Meyer, einen Scheck über 500,- Euro an Bürgermeister Anhuth.

Es handelt sich um eine Spende des Flohmarktes aus 2017.

Verwendet werden soll der Betrag für die Umsetzung des geplanten „Traumspielpark“ am Barßeler Bootshafen.

Bürgermeister Nils Anhuth hat sich sehr über die Spende gefreut, zumal nach anderen zahlreichen Aktionen und Spenden nun schon mittlerweile rund 85.000 Euro zusammen gekommen sind, um das Projekt in diesem Jahr Wirklichkeit werden zu lassen. Mit einer weiteren Zuschussbeteiligung seitens der Gemeinde und aus dem Leader-Förderprogramm lässt sich eine Menge an Attraktionen umsetzen. Insbesondere das von allen Beteiligten ersehnte große Piratenschiff kann nun auf jeden Fall umgesetzt werden.

2018-04-12T16:44:44+02:0012. April 2018|