Am Dienstag, dem 27. November, konnte Bürgermeister Nils Anhuth zusammen mit der Nordwest-Zeitung wieder viele neue Bürger in Barßel willkommen heißen. Bereits zum vierten Mal wurde zum Empfang ins Müllerhaus eingeladen, um alle im Jahresverlauf (08/2017 – 09/2018) neu angemeldeten Bürger zu begrüßen.

Rund 70 der insgesamt mehr als 450 neu in der Gemeinde angemeldeten Personen sind der Einladung gefolgt.

Die „Neu-Barßeler“ erhielten viele nützliche und interessante Informationen aus ihrer neuen Heimat, die Bürgermeister Nils Anhuth in unterhaltsamer Form präsentierte. Der Verwaltungschef lobte die guten Rahmenbedingungen in der Gemeinde für alle Altersgruppen und stellte den Wohn- und Freizeitwert in all seinen Facetten vor.

Die Nordwest-Zeitung stellte sich und ihr Verbreitungsgebiet vor, denn von Beginn an wurde der Neubürgerempfang in Kooperation mit der „NWZ“ – wie sie vor Ort kurz und bündig genannt wird – durchgeführt. „Ein Konzept, das gut ankommt“ – findet Bürgermeister Nils Anhuth.

Wie in den Vorjahren gab es wieder eine Verlosung, ein Gastgeschenk der Gemeinde und es wurde ein kleiner Imbiss gereicht. So konnte der Abend bei netten Gesprächen ausklingen.

2018-11-29T14:41:03+01:0029. November 2018|