Auf dem Wege zur ca. 1000 km entfernten Partnergemeinde nach Elblag befindet sich aktuell eine Delegation aus der Gemeinde Barßel. Pünktlich um 5.00 Uhr am heutigen Morgen war die Abfahrt mit dem Reisebus Richtung Polen angesetzt. Treffpunkt war das Rathaus Barßel.

Die Teilnehmer des diesjährigen Treffens vom 6. bis 10. September sind Vertreter aus Verwaltung, Politik, Feuerwehr sowie verschiedenen Verbänden und Vereinen samt Dolmetscher. Insgesamt 20 Personen haben sich für den Besuch der Partnergemeinde Elblag angemeldet.

Die Treffen finden jährlich im Wechsel statt. Im vergangenen Jahr war eine Delegation aus Polen in Barßel zu Gast, so dass nun der Gegenbesuch anstand.

Bereits seit 2001 besteht die freundschaftliche Beziehung mit der Gemeinde Elblag, als in Barßel feierlich die Partnerschaftsurkunde unterzeichnet worden ist. Damit es sich dabei nicht nur „um ein Stück Papier handelt“ war allen von Anfang an klar, dass diese Verbindung mit Leben erfüllt werden muss. Daher finden seit nunmehr 17 Jahren jährlich Treffen mit unterschiedlichen Inhalten und Programmen statt.

Der ständige Kontakt hat dazu geführt, dass mit den Jahren freundschaftliche Beziehungen zwischen den Gemeinden aufgebaut werden konnten, und es damit nicht nur bei einer reinen Absichtserklärung geblieben ist, sondern um gelebte und lebendige europäische Zusammengehörigkeit.

Die Ankunft der Reisegruppe in Elblag ist für etwa 20.00 / 21.00 Uhr geplant. Nach Bezug der Unterkunft im Hotel MF, Świętego Ducha, Elblag, ist für heute nach der langen Fahrt nur noch ein Begrüßungsabendessen geplant. Am morgigen Freitag geht es dann „frisch und munter“ los mit dem Besuchsprogramm. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Ihre Gemeindeverwaltung

 

2018-09-06T10:01:09+02:006. September 2018|