Aktuell legt die Firma Ghepetto, die den Zuschlag für die Erstellung der Spielgeräte des Traumspielparks erhalten hat, letzte Hand an das „Piratenschiff“ an.

Es werden liebevolle Details angebracht, damit die Kinder ein tolles Spielerlebnis „auf hoher See“ erleben können. Vom Heck mit dem geschnitzten Ruder, über die Takelage mit dem Ausguck am Mast, und bis zur Bugspitze wurde alles in Handarbeit erstellt.

Hier können sich kleine Seeräuber richtig austoben, und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt… – wenn den Kids am Hafen ein rauer Wind um die Nase bläst und der Anker sich lichtet!

Und dieser Stapellauf ist schon in Sicht, denn die Eröffnung des Traumspielparks erfolgt am Hafenfestwochenende, am Samstag, dem 25. August! Dann heißt es für alle Kinder „Schiff ahoi“ und „immer eine handbreit Wasser unterm Kiel“!

Aber bis dahin stehen noch einige Arbeiten an. Unter anderem werden zzt. weitere Spielgeräte durch Firma Ghepetto aufgebaut, um noch mehr Klettermöglichkeiten zu schaffen. Auch das Gelände und die Anlagen müssen noch erstellt werden. Also „noch alle Hände voll zu tun“, aber die Spannung auf das Endergebnis steigt!

2018-07-19T09:02:35+02:0019. Juli 2018|