In den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde in der vergangenen Woche der langjährige Bauhofmitarbeiter, Johannes Kreke.

Zum 01. Februar 2017 hieß es nun für Herrn Kreke, sich vom Arbeitsleben verabschieden, um sich ab nun der Familie und den Hobbys widmen zu können.

Zur Verabschiedung hat Bürgermeister Nils Anhuth ins Rathaus eingeladen. Zusammen mit dem Leiter des Bauhofes, Uwe Overlander, und dem Vorsitzenden des Personalrates, Armin Flügge, wurde in einem kleinen Rahmen die Arbeit von Herrn Kreke gewürdigt, und ein Geschenk der Gemeinde überreicht.

Der neue „Ruheständler“ hat erklärt, dass er sich auf seinen neuen Lebensabschnitt freue, wobei er aber auch im Rathaus „immer mal wieder gerne vorbei und nach dem Rechten schauen werde“.

Im Anschluss an den „offiziellen“ Teil hatten die Kollegen vom Bauhof eine Feier vorbereitet, um den Ruhestand gebührend einzuläuten.

Wir aus dem Rathaus wünschen dem „frischen Rentner“ alles Gute für die Zukunft und den neuen Lebensabschnitt!

2017-02-24T14:06:16+01:003. Februar 2017|