Die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Barßel fahren künftig zu ihren Terminen mit einem Elektroauto der Marke Renault Zoe.

Die Gemeinde schaffte erstmals ein Fahrzeug für den Dienstbetrieb der Verwaltung an – welches dazu noch elektrisch betrieben wird. Die Reichweite des E-Autos beträgt etwa 300 Kilometer. Aber das „nachtanken“ stellt kein Problem dar, befindet sich eine Ladesäule seit dem letzten Jahr direkt vor dem Rathaus. Weitere Ladesäulen befinden sich beim Hafen-Bad und beim Einkaufszentrum Barßel (Krumme Kamp).

So stellen Kurz- und Mittelstreckenfahrten – sogar einmal quer durch den Landkreis – für das neue Dienstfahrzeug kein Problem dar.

Energiewende und Klimaschutz sind heute in „aller Munde“ – und so will die Gemeinde Barßel mit gutem Beispiel vorangehen und die Elektromobilität unterstützen!

2018-10-30T12:03:59+01:0030. Oktober 2018|