Über neue Ausblicke durch „buntes Glas“ können sich die Besucher der katholischen Kirche St. Cosmas und Damian in Barßel nun freuen.

Beim nächsten Gottesdienst sollte man den Blick „nach oben“ zum Chorraum heben, und die schönen neuen Buntglasfenster über den großen Türen im Turm bestaunen.

In die Fenster eingearbeitet sind Adolph Kolping und Clemens August Kardinal Graf von Galen. Zwei wichtige Persönlichkeiten in der katholischen Kirchengeschichte, und auch prägend für die Kolpingfamilie Barßel.

Wie die Kirchengemeinde nun mitteilte, sind die Sanierungsarbeiten am Kirchturm abgeschlossen, und nur wenige Restarbeiten sind noch zu erledigen, dann werden auch die letzten Baugerüste abgebaut.

Beim Besuch der Abendmesse, des Hochamtes, einer Andacht oder „einfach so“ sollten Sie sich also ein paar Minuten Zeit nehmen, und die schönen bunten „Fenster mit Symbolik“ auf sich wirken lassen.

2018-10-02T10:41:50+02:002. Oktober 2018|