Zu Gast in der Gemeinde Barßel waren heute rund 30 Radler für die Werbetour zur 43. Bad Zwischenahner Woche, die in der Zeit vom 15. bis zum 19. August 2018 in der Gemeinde Bad Zwischenahn gefeiert werden soll.

Über die Landkreisgrenze hinaus wird Werbung für die Veranstaltung gemacht. Dafür macht sich in der Zeit ab dem 20. Juli bis zum 22. Juli eine Fahrradgruppe unter Führung von Organisationsleiter und 1. Vorsitzenden der Bad Zwischenahner Woche e.V., Reinhard Flohr, auf den Weg, um „tüchtig die Werbetrommel zu rühren“.

Mit von der Partie zur ersten Station in Barßel war auch der Bürgermeister der Gemeinde Bad Zwischenahn, Dr. Arno Schillig.

Die Gruppe hat sich Barßel als erstes Ziel gesetzt, und planmäßig um 8.30 Uhr kam die Gruppe angeradelt. Begrüßt wurden die Radwerber durch den Barßels Ersten Gemeinderat, Michael Sope.

Dr. Schilling sprach die offizielle Einladung für die Festlichkeiten in Bad Zwischenahn aus, und anschließend ging es für die Radgruppe zu einer kleinen Stärkung in den Sitzungssaal, um neue Kraft zu schöpfen für den weiteren Weg. Die Gruppe führt es heute noch weiter zur Samtgemeinde Jümme, Schloss Evenburg, Stadt Leer, über die Pünte zur Gemeinde Westoverledingen mit Abschluss für heute in der Stadt Papenburg. Weiter geht es dann am Samstag und Sonntag mit einem vollen „Tourenplan“.

Pünktlich nach Zeitplan – und einem kleinen Abschiedslied vor dem Rathaus – radelte die Gruppe um 9.10 Uhr weiter zur nächsten Station, denn insgesamt sind noch knapp 200 km Wegstrecke zu bezwingen.

 

Viel Erfolg für die 43. Bad Zwischenahner Woche wünscht die Gemeinde Barßel!

 

2018-07-20T09:45:03+02:0020. Juli 2018|