Schon am frühen Morgen war heute die Krananlage der beauftragten Firma Rüchel Bedachungs GmbH im Einsatz, um das alte Dach der Gymnastikhalle bei der Grundschule Elisabethfehn-West hochzuhieven. In kürzester Zeit war die alte Dachkonstruktion bereits demontiert.

Seit mehreren Monaten war die Halle für den Schul- und Vereinssport gesperrt, da Schäden in der Deckenkonstruktion festgestellt worden sind.

Nun bekommt die Gymnastikhalle ein neues Dach – laut Beschluss der Ratsgremien! Für die Baumaßnahme wurden insgesamt 90.000,- Euro im Haushalt 2018 bereitgestellt.

Die großen Deckenbalken und weitere Holzelemente wurden im Laufe des Vormittags schon montiert.

Die Arbeiten machen gute Fortschritte. Wenn auch als kleiner Wehrmutstropfen – bedingt durch Verzögerungen bei der Baugenehmigung – nicht gleich nach den Sommerferien alles abgeschlossen sein wird, können sich doch die Schule und die Grundschulkinder sowie die Vereine auf ein „neues Dach überm Kopf“ freuen!

 

 

2018-07-13T13:13:28+02:0013. Juli 2018|