Aufgrund eines Antrages aus den Gremien der Gemeinde Barßel wurden nunmehr im Verlauf der Westmarkstraße, im Teilstück Zufahrt Straße „Am Deich“ (beim neuen Baugebiet) bis Oltmann-Strenge-Straße, beidseitig Leitpfosten aufgestellt. Im weiteren Verlauf bis zur Loher Straße ist eine Fortführung der Maßnahme geplant.

Die Aufstellung wurde durch den Landkreis Cloppenburg genehmigt. Die Leitpfosten sollen zur Erhöhung der Erkennbarkeit des Straßenverlaufs beitragen, und stellen somit einen Sicherheitsgewinn für die Verkehrsteilnehmer dar. Gerade bei Dunkelheit und schlechter Witterung sorgen die Begrenzungspfähle mit den beidseitig angebrachten Reflektoren für mehr Sicherheit.

Bürgermeister Nils Anhuth hat sich vor Ort selbst ein Bild gemacht und ist nach seiner Aussage „von der Maßnahme überzeugt. Die Leitpfähle werden die Verkehrssicherheit erhöhen, da sie gerade bei Nebel, Schneefall und Dunkelheit eine gute Orientierungshilfe für die schmale Westmarkstraße sind.“.

2018-06-27T11:09:28+02:0027. Juni 2018|