Einmal im Jahr wird von der Senioren-Union vom Stadtverband Cloppenburg eine Fahrt durch den Landkreis Cloppenburg unternommen, und immer eine andere Kommune aus Ausflugsziel gewählt.

Am Donnerstag, dem 14. Juni, hatten die Senioren die Gemeinde Barßel als Ziel für ihre jährliche Bustour gewählt.  Und mit von der Partie bei der Vergnügungsfahrt war in diesem Jahr Bürgermeister Nils Anhuth.

Nach einer Begrüßung durch den Bürgermeister im Sitzungssaal, an der auch die Vorsitzende des Seniorenbeirates, Renate Hagel, teilgenommen hat, ging es auf einen 2-stündigen Streifzug per Bus durch die Gemeinde.

Besichtigt wurden allerhand Sehenswürdigkeiten und alle markanten Punkte der Gemeinde. Der Hafen, das Hafen-Bad und die Schleuse Osterhausen, sowie das Moor- und Fehnmuseum durften natürlich auf der Tour nicht fehlen. Weiter ging der Trip entlang des idyllischen Elisabethfehnkanals in Richtung Reekenfeld zur Firma Jachtservice Siemer, um dann den Bogen zu schlagen Richtung Harkebrügge mit dem Barfußpark und dem Harkebrügger See. Ein Abstecher in den Bereich Flugplatz Lohe, Carolinenhof und zum Abschluss in das Gewerbegebiet Barßel durfte natürlich nicht fehlen.

Ein Nachmittag mit vielen Eindrücken und auch vielen Informationen, die Bürgermeister Anhuth parat hatte. Der Abschluss war „bei Kaffee und Kuchen“ im Hotel Ummen in Barßel, bevor die „Heimreise“ Richtung Cloppenburg angetreten wurde.

 

2018-06-21T17:10:56+02:0021. Juni 2018|