Spendenaktionen müssen nicht immer nur im großen Rahmen laufen. Auch mit kleinen Aktionen kann schon etwas erreicht werden.

Diese Gedanken haben sich zwei kleine Stöppkes aus Barßel über Pfingsten gemacht. Sie wollten den Zustrom an „Tange-Gästen“ nutzen, und haben sich kurzerhand überlegt, einen kleinen Getränkestand am Wegesrand aufzubauen.

Mit einem selbst gemalten Verkaufsschild haben sie auf ihre selbstgemachte Limonade hingewiesen, und gleich den Hinweis aufgenommen, dass die Einnahmen für ein Kinderheim und ein Tierheim gespendet werden sollen.

So haben die kleinen Wohltäter einige Stunden am III. Hüllenweg in der Sonne verharrt, und konnten nach Abzug des von den Eltern vorgestreckten Wechselgeldes und ein paar kleinerer Auslagen ein stolzes Ergebnis von 185,46 Euro vorweisen. Da ein Becher Limo oder Wasser für nur 50 Cent zu haben waren, wurden etliche Kunden bewirtet. Kekse gab es gratis dazu, worüber sich die durstigen Spaziergänger ebenfalls gefreut haben.

In der nächsten Zeit wollen die kleinen Spender, Amelie und Jette, ihre Einnahmen an zwei Einrichtungen übergeben.

Eine tolle kleine Aktion für einen guten Zweck – findet auf jeden Fall

Ihre Gemeindeverwaltung

2018-05-22T12:40:46+02:0022. Mai 2018|