Viel Freude hatten die Kinder des Jona-Kindergartens Elisabethfehn am vergangenen Freitag beim bundesweiten Vorlesetag.

Auch in diesem Jahr hat Bürgermeister Anhuth sich wieder gerne an dieser tollen Aktion beteiligt und hatte viele lustige und spannende Geschichten für die Schmökerstunde „im Gepäck“, um die Kinder fürs Lesen zu begeistern.

Mit der Geschichte vom „Riesen Knurr“ und „Lustigen Hexengeschichten“ hat BM Anhuth die Kleinen in seinen Bann gezogen. Weiter ging es mit  „Kleiner Braunbär, wovon träumst du?“ und „Lotta zieht um“. Damit hat der Bürgermeister die kleinen Zuhörer nicht nur schwer beeindruckt, sondern den Kindergartenkindern viel mehr als nur beste Unterhaltung geboten. Alles spannende Geschichten, die die Leselust wecken und die Phantasie anregen sollen.

Aber nicht nur der Bürgermeister war „in Sachen Vorlesen“ unterwegs. Auch Hanna Harders und Reinhard Romohr haben den Kindern Geschichten vorgelesen.

Zwischendurch gab es zur Stärkung ein leckeres Frühstück. Für alle Beteiligten ein gelungener Vormittag.

2017-11-20T11:02:26+01:0020. November 2017|