Mussten die Straßenabläufe im Gemeindegebiet früher mühevoll „von Hand“ von den Mitarbeitern des gemeindeeigenen Bauhofes gereinigt werden, gibt es dafür heute eine moderne Reinigungsmaschine.

Der „neue Sinkkastenreiniger“ der Firma Saterländer Mietpark schafft in knapp 2 Wochen das, womit sonst wochenlang 3 bis 4 Mitarbeiter des Bauhofes beschäftigt waren – und dabei wurden nur die Abläufe an den Hauptverkehrsstraßen gereinigt, und nicht einmal unbedingt in den Wohnbaugebieten.

„In null Komma nichts“ hat die Maschine den Deckel vom Ablaufkasten gehoben, und genauso blitzartig reinigt ein Spül-/Saugrohr den Sinkkasten. Mittels dieser Technik werden Verschmutzungen wie Sand, Kies und vor allem Laub abgesaugt und auch anderer hartnäckiger Schmutz wird mit dem hohen Wasserdruck herausgelöst und abgesaugt. So werden derzeit im ganzen Gemeindegebiet ca. 3100 Abläufe gesäubert.

Gegenüber der mühlenvollen körperlichen Arbeit der Bauhofmitarbeiter sind heute „im Nu“ die Straßenabläufe wieder sauber.

Schnee und Regen können also kommen – denn das Wasser kann wieder abfließen.

 

2018-12-12T10:46:54+01:0012. Dezember 2018|