Eine neue leistungsstarke Musikanlage sorgt nun für mehr Hörgenuss im Jugend- und Begegnungszentrum Barßel.

In den Haushalt 2018 waren Mittel in Höhe von 1500,- Euro von der Gemeinde Barßel eingeplant worden, um  die „in die Jahre“ gekommene Musikanlage erneuern zu können. Mit dem heutigen Standard und dem gewünschten Sound konnte die alte Anlage nicht mehr mithalten.

Dafür wurde jetzt ein aktives Kompaktbeschallungssystem mit Mischpult und Lautsprechern angeschafft, und WLAN und Bluetooth Audio Adapter machen es nun möglich, dass die Jugendlichen ihre eigene Musik vom Smartphone aus zur Anlage streamen können.

Das neue Sound-System wurde von den Jugendlichen schon in Beschlag genommen, wovon sich Bürgermeister Nils Anhuth bei einem Besuch im JuBZ selbst überzeugt hat.

2018-06-25T15:47:14+02:0025. Juni 2018|