SG Aumund-Vegesack für eine Woche zu Gast in Barßel!

Jedes Jahr gehen die Schwimmerinnen und Schwimmer der Sportgemeinschaft Aumund-Vegesack kurz vor Ostern für eine Woche ins Trainingslager. In diesem Jahr schlug der Leistungsnachwuchs der zweiten Mannschaft der SG erstmals in Barßel sein Trainingslager auf.

Eine Woche lang täglich trainierten die 18 jungen Nachwuchsschwimmer unter ihrem Trainer Karl-Heinz Fürst und Kollegin Vero Gambalat im Barßeler Hallenbad.

Bei allem Trainingseifer kam die „Freizeit“ der Jugendlichen aber nicht zu kurz. Auch hier wurde einiges geboten. Untergebracht waren die jungen Schwimmer im Seminarhaus in Nordloh des Hauskreises Nordloh.

„Dort zu wohnen war toll. Es gefiel uns hier sehr gut.“ Der Trainer, Herr Fürst, lobte ausdrücklich das abwechslungsreiche, gute Essen. Auch von der Logistik her sei das Seminarhaus super gewesen, da es nur wenige Kilometer zum Hallenbad waren. Das Hallenbad wurde vom Seminarhaus mehrfach täglich mit den Fahrrädern angesteuert.

Lobend erwähnt wurde auch das Personal im Hallenbad. Die Mitarbeiter seien äußerst zuvorkommend und freundlich – und ein Lob gab es auch für Verwaltung (wie uns berichtet wurde), da ohne größere Probleme das Bad für das Trainingslager zur Verfügung gestellt worden ist. Den Organisatoren gefiel es in Barßel so gut, dass sie im nächsten Jahr vielleicht schon wiederkommen wollen.

Wir haben mit Sicherheit nichts dagegen – eine so „tolle“ Jugendarbeit muss einfach unterstützt werden!

Ihre Gemeindeverwaltung

2016-09-30T11:10:45+02:0024. März 2016|