Die Gemeinde Barßel hat den Publikumsverkehr im Rathaus seit dem 16. März deutlich eingeschränkt. Diese Regelung wird bis auf weiteres beibehalten. Der Dienstbetrieb wird weiterhin aufrechterhalten.

Aufgrund der aktuellen Situation um die Ausbreitung des Corona-Virus wird das Rathaus der Gemeinde Barßel bis auf weiteres geschlossen bleiben.

Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich entweder telefonisch unter 04499/81-0 oder aber per Mail an info@barssel.de an die Gemeindeverwaltung zu wenden.

Um die Betriebsabläufe zu jeder Zeit aufrecht zu erhalten, wurde der Personaleinsatz angepasst und Home Office-Lösungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung geschaffen. Auch der Bauhof der Gemeinde Barßel wird ab der kommenden Woche kolonnenweise arbeiten. „Durch die personellen Maßnahmen soll gewährleistet werden, dass wir handlungsfähig bleiben und unsere hoheitlichen Aufgaben auch in dieser schwierigen Zeit stets erfüllen können“, erklärt Bürgermeister Nils Anhuth.

Die Gemeinde Barßel bittet um Verständnis für diese Maßnahmen und wird zur aktuellen Lage immer wieder über die Presse, über die Homepage www.barssel.de und über die sozialen Netzwerke informieren.

2020-03-26T15:34:21+01:0026. März 2020|