Beide waren sie mehr als 30 Jahre bei der Gemeinde Barßel angestellt, nun war es für sie Zeit um sich aus „dem Dienst zu verabschieden“. Gabriele Below und Axel Bissa hatten am 30. September ihren letzten Arbeitstag und gingen in den wohlverdienten Ruhestand.

Als Dank und zum Abschied wurde Below und Bissa ein Präsent von Bürgermeister Nils Anhuth, dem Ersten Gemeinderat Michael Sope, Personalratsmitglied Gordula Bergmann und Bauhofs-Leiter Uwe Overlander überreicht. Nach „der offiziellen Verabschiedung“ im Sitzungsaal standen die Kollegen und Kolleginnen Spalier und verabschiedeten sich von ihren beiden langjährigen Kollegen.

Gabriele Below hat eine Ausbildung zur Bürogehilfin bei der Stadt Oldenburg gemacht und war seit Juni 1989 in der Gemeindeverwaltung Barßel tätig. Zu Beginn war ihre Stelle im Bauamt angesiedelt. Seit November 2008 arbeitete sie im Vorzimmer des Bürgermeisters.

Axel Bissa war seit Dezember 1989 als Hausmeister an den Grundschulen in Elisabethfehn Ost und Süd und danach an der Grundschule Sonnentau in Elisabethfehn tätig. Vor zwölf Jahren wechselte er dann zum gemeindeeigenen Bauhof. Für seine Tätigkeit rund um dem Wochenmarkt in Barßel wurde Bissa am Donnerstag auch von den Händlerinnen und Händlern des Marktes mit einem Präsent überrascht.

Bürgermeister Nils Anhuth sagt: „Im Namen von Rat und Verwaltung danke ich Gaby Below und Axel Bissa für ihre langjährige Tätigkeit in und für die Gemeinde Barßel. Wir wünschen einen wohlverdienten Ruhestand und alles Gute für die Zukunft.“

Auch alle Kolleginnen und Kollegen sagen  „Danke“ und wünschen „Alles Gute“! 🙂

2021-10-06T15:24:53+02:006. Oktober 2021|