Die Spielplatzgemeinschaft „Achtern Hasenkamp“ aus Harkebrügge wurde für ihr ehrenamtliches Engagement vom Bürgermeister Nils Anhuth geehrt. Seit mittlerweile 25 Jahren kümmert sich die Nachbarschaftsgemeinschaft um den dort anliegenden Spielplatz.

Bürgermeister Anhuth bedankte sich in seiner Ansprache auf dem dortigen Spielplatz für den Einsatz der Gruppe. Laut ihm steht die Spielplatzgemeinschaft „Achtern Hasenkamp“ beispielhaft für den guten Zusammenhalt, das tolle Engagement und die enge Gemeinschaft der Nachbarschaften in der Gemeinde.

Peter Schütte nahm stellvertretend für die Gruppe die Urkunde an: „Wir möchten uns herzlich bei der Gemeinde Barßel für die Unterstützung und die Realisierung so mancher Spielgeräte bedanken. Besonders auch bei Hartmut Willhaus aus dem Bauamt.“  Neben der Urkunde gab es von der Gemeinde noch einen Gutschein für Grillgut, damit der nächsten Nachbarschafts-Grillparty nichts mehr im Wege steht. Der Bürgermeister wurde direkt zum Fest eingeladen.

Die Spielplatzgemeinschaft wurde im Rahmen des Barßeler Herbstempfangs geehrt. Außerdem wurden noch die „Frühstücks-Omas“ der Grundschule Sonnentau in Elisabethfehn ausgezeichnet. Die 15 Damen bereiten seit einigen Jahren einmal wöchentlich ein gesundes Frühstück für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Sonnentau zu.

2019-10-25T14:18:25+01:0025. Oktober 2019|