Die Straßenausbaumaßnahme Teilstrecke „Haselstraße“ in Barßelermoor steht kurz vor der Fertigstellung. Aktuell wurde jetzt der Asphalteinbau durch die Firma Koch Westerstede vorgenommen. Es erfolgt noch die Aufbringung der Verschleißdecke. Diesen Auftrag mit einem Kostenvolumen von 64.932,60 € hatte die Firma Koch aus Westerstede im Rahmen der öffentlichen Ausschreibung erhalten.

Die Erdarbeiten waren zuvor mit einer Auftragssumme von 71.687,37 € von der Firma NSB-Bau aus dem Saterland ausgeführt worden.

Die Maßnahme wird über das Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems mit EU- und Landesmitteln in Höhe von insgesamt 73 % der zuwendungsfähigen Kosten gefördert. Mit dieser Förderung werden gezielt Maßnahmen zum Bau und Ausbau von Wegen zur Erschließung land- und forstwirtschaftlicher Flächen unterstützt. Ohne diese Mittel wären viele Ausbaumaßnahmen im Außenbereich nicht zu stemmen.

Ausgeführt werden kurzfristig noch die Seitenraumstabilisierung und die Anpflasterungen der Grundstückszufahrten. Dann ist die Haselstraße wieder komplett für den Verkehr freigegeben.

2019-05-21T13:47:28+02:0021. Mai 2019|