Am 28. und 29. August 2021 ist einiges los am Hafen in Barßel: eine Veranstaltung für Jung und Alt ist geplant. Am Samstag und Sonntag wird auf dem Gelände, beginnend bei dem mobilen Hafen-Café am Traumspielpark, von 9 bis 18 Uhr ein Trödel-, Kunst- und Bauernmarkt stattfinden. Der Markt wird am Samstag ab 15 Uhr noch um einen Skate-Contest ergänzt. Bei dem Wettbewerb teilnehmen kann jede Person, die Skateboard fahren und ihre Tricks vorführen möchte.

Oswald Eilers, Betreiber des mobilen Hafen-Cafés in Barßel, organisiert den Flohmarkt. Der Skate-Contest wird im Rahmen des Skatepark-Projektes von Initiator Michael Bohnen, seinem Team und den drei Sportvereinen SV Harkebrügge, SV Viktoria Elisabethfehn und STV Barßel organisiert. Gemeinsam hoffen die Organisatoren, viele Interessierte an den Hafen zu ziehen.

Der Trödel-, Kunst- und Bauernmarkt

Oswald Eilers berichtet, dass bei den Veranstaltungen die aktuell geltenden Corona-Regeln eingehalten werden und dass es sich um eine Aktion für Jung und Alt handelt. Außerdem können sich Schausteller auch noch spontan mit einem Stand für den Flohmarkt anmelden. Eilers sagt: „Auf dem Markt sollen Hobby- und Kunsthandwerker und natürlich echte Trödler ausstellen, auch Bauernmarkt-Stände sind herzlich willkommen. Wenn es noch Schausteller gibt, die Lust haben mitzumachen, können sie sich gerne bei uns melden.“ Kinder, die beispielsweise gerne ihr Spielzeug oder Kleidung verkaufen möchten, können kostenfrei am Flohmarkt-Tag vorbeikommen und sich dort platzieren.

Der Skate-Contest

Der Skate-Contest wird am Samstag ab 15 Uhr stattfinden. Die Teilnehmer des Wettbewerbs werden an drei verschiedenen „Obstacles“ ihre Tricks durchführen und können verschiedene Sachpreise gewinnen. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten. Die Anmeldung betrifft dabei nur die Wettbewerbs-Teilnehmer. Zuschauer können jederzeit ohne Anmeldung die Veranstaltung besuchen.

Michael Bohnen erklärt: „Bei unserem allerersten Skate-Contest kann jeder mitmachen, der Skateboard fährt. Es wird eine Jury geben, die die Tricks der Teilnehmer und Teilnehmerinnen bewertet. Dabei wird auch geschaut, ob die Person ein Anfänger oder fortgeschritten ist.“ Er sagt weiter: „Für das Publikum wird es eine Bühne mit Moderation und Musik geben. Für Verpflegung ist ebenfalls gesorgt. Wir erhalten da eine großartige Unterstützung von allen drei Sportvereinen. Wir alle freuen uns über zahlreiche Teilnehmer aber auch Zuschauer, die die Wettbewerbs-Teilnehmer kräftig anfeuern!“

Die Organisationsteams von Skate-Wettbewerb und Flohmarkt sowie Bürgermeister Nils Anhuth erwarten, dass sich die beiden Veranstaltungen gut ergänzen werden. Bürgermeister Nils Anhuth sagt: „Es ist toll, dass im Rahmen der geltenden Regeln wieder Veranstaltungen stattfinden können. Durch die Kombination von Flohmarkt und Skate-Contest wird es eine abwechslungsreiche Veranstaltung für die ganze Familie und in einem tollen Ambiente am Hafen sein.“

Anmeldung für Skate-Contest-Teilnehmer oder Aussteller:

Teilnehmer*Innen, die beim Skate-Contest mitmachen möchten, können sich telefonisch anmelden unter: 0162-8527109

Schausteller, die sich noch mit einem Stand am Flohmarkt beteiligen möchten, können sich an Uwe Klotz (Inhaber: Uwe´s Märkte) wenden unter: 04953-9230921

Kinder, die beispielsweise gerne ihr Spielzeug o.Ä. verkaufen möchten, können kostenfrei am Flohmarkt-Tag vorbeikommen und sich dort platzieren.

2021-08-25T14:16:45+02:0020. August 2021|