Die Gemeinde Barßel nimmt vom 02. Juli bis zum 22. Juli dieses Jahres erstmalig an der Aktion STADTRADELN des Klima-Bündnis teil. Mittlerweile haben sich fast 200 Radelnde für die Aktion angemeldet. So haben sich Vereine, Cliquen, Nachbarschaftsgemeinschaften oder etwa Unternehmen und die IGS Barßel registriert, um 21 Tage lang für den Klimaschutz zu radeln. Die Gemeinde und das Orga-Team freuen sich, dass das STADTRADELN so gut angenommen wird. Die Zahl der Anmeldungen möchten wir natürlich noch erhöhen und haben ein vielfältiges Rahmenprogramm in dem dreiwöchigen Aktionszeitraum auf die Beine gestellt.

Fahrradtouren, Fahrradcheck und kontaktlose Aktionen

So findet am 02. Juli eine Auftaktfahrradtour mit Bürgermeister Nils Anhuth statt. Los geht es an dem Freitag um 17:00 Uhr am Rathausplatz.

Doch die erste Fahrradtour soll nicht ohne Schutz und Segen passieren. Direkt vor der Fahrradtour findet ein Ökumenischer Gottesdienst um 16:30 Uhr auf dem Rasenplatz hinter dem Pfarrhaus statt.

Weitere öffentliche Fahrradtouren werden vom

Moor- und Fehnmuseum (Sa., 10.07. und Sa., 17.07. jeweils um 13:30 Uhr)

und von der Ev.-Freikirchl. Gemeinde (Baptisten) Elisabethfehn (So, 11.07. um 9:30 Uhr)

organisiert.

Das gesamte Programm als PDF kann hier heruntergeladen werden <<bitte klicken>>.

Einen sogenannten Fahrradcheck plant der Stöppkes e.V. Am Samstag, den 26. Juni 2021 bieten sie einen kostenlosen Fahrradcheck an. Kinder und Jugendliche können von 14:00 bis 17:00 Uhr mit ihrem Rad zum Parkplatz vom 2-Rad Fachgeschäft Meiners-Hagen kommen und ihr Fahrrad dort technisch checken lassen.

Zusätzlich wird es im Rahmen von STADTRADELN noch verschiedene durchgängige Aktionen geben. Eine kontaktlose Schnitzeljagd vom Orts- und Verschönerungsverein Elisabethfehn und eine Schatzsuche, organisiert von Mona Wolke, stehen auf dem Programm. Das Organisationsteam plant Fotoaktionen sowie eine Rätselradtour für Kinder. Michael Bohnen fährt in dem Aktionszeitrum mit dem Fahrrad von Skandinavien nach Barßel und für eine Spende für sein Skatepark-Projekt können die STADTRADEL-Teams seine gefahrenen Kilometer erwerben.

Ganz zum Schluss wird es noch eine Abschluss-Veranstaltung mit Siegerehrung geben. „Als Ansporn können die Teams und Einzelpersonen tolle Preise in verschiedenen Kategorien gewinnen. Wir bedanken uns jetzt schon bei allen Sponsoren für die Bereitstellung der tollen Gewinne.“, so Bürgermeister Nils Anhuth.

Alle Details zu den einzelnen Aktionen, Fahrradtouren und zur Anmeldung zu den Aktionen finden Interessenten unter www.stadtradeln.de/barssel. Das Programm wird auf der Website laufend aktualisiert.

Außerdem haben wir ein Youtube-Video über das STADTRADELN in Barßel gedreht:

 

Anmeldungen jederzeit möglich

Wer sich noch nicht für das STADTRADELN in Barßel registriert hat, kann dies jederzeit noch tun: über die Website, die STADTRADELN-App oder bei dem Organisationsteam der Gemeinde Barßel. Die Teilnehmer haben bei der Registrierung die Möglichkeit ein eigenes Team zu gründen oder sich einem bestehenden Team anzuschließen. Personen, die noch kein Team gefunden haben, können sich für das „Offene Team – Barßel“ eintragen. Die im Aktionszeitraum erfassten Radkilometer können auch außerhalb des Gemeindegebiets zurückgelegt werden.

2021-06-07T14:06:40+02:007. Juni 2021|