Auch in der zweiten Woche läuft die Ferienbetreuung für die Grundschulkinder im Jugend- und Begegnungszentrum reibungslos ab. Alle Kinder halten sich an die geltenden Regeln und haben Spaß an dem Programm, das von Gemeindejugendpfleger Hartmut Börchers und seiner Ehefrau Inka geplant wurde. Hartmut Börchers erzählt: „Kreative Aktivitäten sind bei den Kindern besonders beliebt. Bei der Programmgestaltung passen wir uns natürlich den Wünschen an und machen demnach viele Bastelaktivitäten.“

Diese Woche stand die Gestaltung von Skulpturen aus Ytong-Steinen auf dem Plan. Es wurde kräftig gehämmert, gemeißelt und gemalt. Aus den Steinen wurden z.B. Herzen, Hasen oder Fische gezaubert.

Vier Wochen lang wird im JuBZ  Barßel jede Woche eine neu zusammengestellte Kleingruppe an Kindern betreut. In der ersten Woche wurden bereits verschiedene kreative Aktivitäten durchgeführt, wie die Gestaltung von Wappenschildern oder Figuren aus Fimo.

2020-07-31T13:06:39+02:0031. Juli 2020|