Zeit für etwas Neues! Die Hinweisschilder an den Ortseingängen von Barßel waren mit den Jahren ausgeblichen. Nun wurden die Schilder ausgetauscht und das Motiv gleich mit. Bürgermeister Nils Anhuth und Erster Gemeinderat Michael Sope stellten die neuen Hinweisschilder vor, die weiterhin an den Ortseingängen, am Rathaus und am Barßeler Bootshafen stehen.

Die Schilder tragen den Zusatz „Staatlich anerkannter Erholungsort“ und wurden pünktlich für das Anerkennungsverfahren zur Weiterführung genau dieses Gütesiegels ausgetauscht. „Als staatlich anerkannter Erholungsort werden wir im Rahmen der Reprädikatisierung zu Beginn des neuen Jahres wieder geprüft und müssen entsprechende Qualitätsanforderungen nachweisen“, so Erster Gemeinderat Michael Sope. Im Rahmen dieses Anerkennungsverfahrens steht auch ein Ortsbesuch durch ein Prüfkomitee an, bei dem die Gemeindeverwaltung auch die neuen Hinweisschilder präsentieren wird.

Auf den Schildern ist der Barßeler Hafen zu sehen, der nicht nur eines der Wahrzeichen von Barßel ist, sondern auch ein beliebter Anziehungspunkt für Bürger und Touristen. Laut Bürgermeister Nils Anhuth trägt der Hafen immens zur Erholungsqualität der Gemeinde bei, weswegen er auf den modernen Schildern mit abgebildet ist.

2019-12-19T17:34:23+01:0020. Dezember 2019|