Am Dienstag, den 1. Oktober findet um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Elisabethfehn die plattdeutsche Talkrunde „Plattdeutsch – gestern, heute und morgen“ statt.

Nachdem Georg Hoffbuhr, Plattdeutschbeauftragter der Gemeinde, die Moderation leider absagen musste, haben wir nun zwei neue Moderatorinnen für die Veranstaltung gefunden: Nicole Künnen und Katrin Konen-Witzel werden das Publikum durch den Abend führen.

Nicole Künnen ist Lehrerin an der Marienschule Barßel und Beraterin der Niedersächsischen Landesschulbehörde für die Region und die Sprachen Niederdeutsch und Saterfriesisch im Unterricht (Region Südoldenburg: Oldenburger Münsterland). Katrin Konen-Witzel ist ebenfalls von der Niedersächsischen Landesschulbehörde. Sie ist Beraterin für die Region Nordoldenburg (Oldenburg, Ammerland, Friesland und Wesermarsch) und die Sprachen Niederdeutsch und Saterfriesisch im Unterricht.

Die beiden Damen werden mit folgenden Podiumsteilnehmern über die Geschichte, die Gegenwart und die Zukunft der plattdeutschen Sprache diskutieren:

  • Wilfried Kürschner, Universitätsprofessor i.R. an der Universität Vechta
  • Vanessa Kossen, NDR-Moderatorin
  • Johann Saathoff, Bundestagsabgeordneter
  • Jens Cramer und Malte Bischof von der plattdeutschen Band „De Schkandolmokers“

Der Eintritt der Veranstaltung ist frei.

Wir laden Sie herzlich ein, sich zusammen mit den Teilnehmern über die plattdeutsche Sprache auszutauschen!

2019-09-24T08:49:48+02:0024. September 2019|