In einer kleinen Feierstunde am vergangenen Mittwoch im Pfarrheim Barßel hatte Bürgermeister Nils Anhuth  die erfreuliche  und angenehme Aufgabe,  im Beisein der Ratsmitglieder  und der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Barßel  die Ernennungsurkunden  an den neuen und alten Gemeindebrandmeister Uwe Schröder sowie seinen neuen Stellvertreter  Dennis Lüthje zu überreichen.

Gleichzeitig dankte er dem scheidenden stellvertretenden  Gemeindebrandmeister Hermann Sybrandts  für seinen Einsatz in den vergangenen zwölf Jahren.  1988 trat Sybrandts in die Barßeler Wehr ein.  Er bekam bereits  die silberne Ehrennadel Oldenburgischen  Feuerwehrverbandes.

Hermann Sybrandts hat sich immer mit vollem Engagement der Arbeit in der Feuerwehr gewidmet, und genießt ein hohes Ansehen in der Wehr.  Auch wenn er nun als „Stellvertreter“  nicht mehr fungiere, bleibt er der Wehr jedoch als aktiver Kamerad treu, wie Bürgermeister Anhuth erfreut feststellen konnte.

Als Abschiedsgeschenk überreichte der Bürgermeister für den Werderfan Sybrandts ein Trikots mit der Nummer 12.

Lobende Worte gab es auch für den Gemeindebrandmeister, Uwe Schröder, der seit 41 Jahren Mitglied der Wehr ist und bereits die silberne Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes bekommen hat. Nun geht Uwe Schröder in seine dritte Amtszeit als Gemeindebrandmeister.  Für die Übernahme dieser Führungsposition sprach der Bürgermeister dem „Chef“ der Barßeler Wehr seinen Dank aus. Weitere Glückwünsche gingen an Dennis Lüthje, der seit 1998  in der Feuerwehr ist. Er war drei Jahre stellvertretender Jugendfeuerwehrwart und ist seit 2014  Sicherheitsbeauftragter. Bürgermeister Anhuth ist über diese Wahl auch insofern erfreut, da Dennis Lüthje auch Mitarbeiter der Gemeinde Barßel ist, und er ihn daher als sehr zuverlässig und gewissenhaft kennen gelernt habe – wichtige Faktoren für seine neue Führungsposition.

Auch seitens der Gemeinde Barßel noch die herzlichsten Glückwünsche an Uwe Schröder und Dennis Lüthje und ein großes Dankeschön an Hermann Sybrandts für die geleistete ehrenamtliche Arbeit. Auf die Freiwillige Feuerwehr Barßel kann die Gemeinde Barßel stolz sein.

 

2019-06-28T13:05:31+02:0028. Juni 2019|