Die Firma Bahlmann Bad & Heizung GmbH präsentierte Bürgermeister Nils Anhuth nun ihre neuen Büro- und Geschäftsräume. Die Traditionsfirma aus Barßel, die 1947 gegründet wurde und als Spezialist für das Sanitär- und Heizungsbau-Handwerk gilt, erhielt 2018 einen Zuwendungsbescheid aus dem Förderprogramm für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Mithilfe der Fördergelder wurde die Betriebsübergabe von Franz Bahlmann an seinen Sohn Stefan Bahlmann unterstützt.

Den positiven Bescheid hatten Bürgermeister Nils Anhuth und Kämmerin Anke Rönneper seinerzeit persönlich übergeben. Nun überzeugte sich Bürgermeister Nils Anhuth von dem Ergebnis. Es wurde ein neuer Ausstellungsbereich geschaffen und die Büro- und Geschäftsräume saniert. Bürgermeister Nils Anhuth war beeindruckt: „Es freut mich zu sehen, dass die Firma Bahlmann unter anderem auch durch die Unterstützung aus dem kommunalen Förderprogramm moderne Räumlichkeiten schaffen konnte. Hier lässt es sich in Zukunft sicherlich gut arbeiten. Nächstes Jahr feiert die Firma bereits ihr 75-jähriges Bestehen und ist mit einer immer größer werdenden Mannschaft bestens für die Zukunft gerüstet.“

2021-06-23T08:44:54+02:0024. Juni 2021|