In diesem Sommer hat sich viel in den Schulen der Gemeinde getan. Unter der Leitung von Hartmut Willhaus, Mitarbeiter des Bauamts, wurden an der Marienschule Barßel, der IGS und der Grundschule Elisabethfehn West einige Modernisierungen vorgenommen. Letzten Mittwoch bereisten Bürgermeister Nils Anhuth und der 1. Gemeinderat Michael Sope zusammen mit Herrn Willhaus die Baustellen.

In der Marienschule Barßel wurden zwei Klassenzimmer energetisch saniert und es wird eine neue Bücherei für die Kinder geschaffen. Bei den Arbeiten wurde jeweils ein neuer Fußboden gelegt, die Decke abgehängt und die Wände neu gestrichen, sowie teilweise neu tapeziert. Die Kinder und Lehrkräfte können sich ab jetzt über eine neu angebrachte LED-Deckenbeleuchtung freuen. Im Hinblick auf die Inklusion wurden teilweise ein neuer Schallschutz installiert und die Fensterbänke erneuert. Die Nassbereiche sind ebenfalls neu: mit einer Aluminium-Verbundplatte, einem neuem Waschbecken und einem neuem Spiegel. Die elektrischen Leitungen wurden komplett saniert und, soweit wie möglich, in die Wand eingeschlitzt. Die Klassenzimmer sind teilweise mit einer neuen Wandtafel und Projektionsflächen ausgestattet und es wurden Beamer-Anschlüsse vorbereitet.

An der IGS wurden insgesamt sieben Klassenzimmer „durchgestrichen“. Wo es notwendig war, wurden die Fußbodenbeläge erneuert und die Einbauschränke grundsaniert.

Die Kinder an der Grundschule Elisabethfehn West können sich auch auf zwei komplett erneuerte Klassenzimmer freuen! Hier wurden ähnliche Sanierungsarbeiten, wie in der Marienschule Barßel, durchgeführt. Zusätzlich wurden noch Maßnahmen gegen aufsteigendes Grundwasser getroffen.

Insgesamt wurden im Haushalt 2019 für die Durchführung dieser Maßnahmen 85.000 € bereitgestellt. An den Arbeiten waren neben dem gemeindlichen Bauhof, der auch bei diesen Maßnahmen wieder seine Vielseitigkeit unter Beweis stellen konnte,  ausschließlich hiesige Firmen beteiligt.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, sowie Lehrkräften viel Spaß in den modernisierten Räumlichkeiten!

2019-08-22T09:04:00+02:0022. August 2019|